Das ist die Dokumentation meines letzten intensiven und umfassenden "Elder Scrolls IV: Oblivion"-Spiels.

Damit es eine Herausforderung wird, habe ich es in einem DiD-Rahmen (dead-is-dead) durchgespielt und alle Erlebnisse von Arielle kontinuierlich in einem Online-Tagebuch dokumentiert.
Die zwei wichtigsten Regeln waren: Keine Cheats und kein Zurückladen - also kein Tod. Sollte der Charakter sterben, müsste man von vorne anfangen. Dementsprechend achtete ich darauf, nicht zu große Risiken einzugehen, aber trotzdem das Spiel voll auszureizen. Jeder Schritt ist genau dokumentiert.

Außerdem versuchte ich, dieses Spiel aus der Sicht von jemanden zu spielen, der die Dinge aus dem Bauch angeht. Dadurch ergaben sich manche unkonventionelle Vorgehensweisen, wie z.B. die Rettung von Jeelius aus dem Dagon-Schrein ohne einen einzigen Angriff oder Mord.

Wegen des Umfangs des Walkthrough ist die Beschreibung gegliedert.

Bis Stufe 5 Bis Stufe 10 Bis Stufe 15 Bis Stufe 20 Bis Stufe 25 Bis Stufe 30 Bis Stufe 35 Bis Stufe 40 Bis Stufe 45 Bis Stufe 50 Drachenrüstung Zusammenfassung


Während meiner Oblivion-Zeit stellte ich in Interaktionen immer wieder fest, dass die einprogrammierten Werte der NPCs nicht dem Erlebten entsprachen. Die Erfahrung war, dass die Kraft oder der Angriffsschaden der Gegner oft nicht kampfentscheidend ist und nicht die Kampfstärke widerspiegelt.

Bei unzähligen Tests beobachtete ich, dass die Häufigkeit der Schläge oder der Zauber eine sehr große Rolle spielte, auch die Reichweite der Waffe oder der Fäuste. Einen oft kampfentscheidenden Vorteil brachten Beschwörungen. Und Gegner, die blocken oder sich schnell bewegen können, haben genauso Vorteile. Manche Kreaturen verfügen über angeborene Resistenzen, andere über Anfälligkeiten oder magische Schilde. Der theoretische Angriffsschaden sagt meistens nichts über den Kampfausgang aus. Wie all diese Eigenschaften sich in Kämpfen auswirken, kann nur im Kampf selbst erlebt werden.

Deswegen habe ich die stärksten und wichtigsten Kreaturen gegeneinander antreten lassen. Die Ergebnisse der Zweikämpfe habe ich in einer Tabelle festgehalten, die einen Eindruck über die Kampfkraft der einzelnen Wesen vermittelt.

Die Tabelle ist riesig. Aber anders konnte ich die Kampfergebnisse nicht darstellen.
Die alte HTML-Struktur werde ich auch nicht mehr anfassen.